bg_wheel1.png

Workshops

 

Vereins- oder Club- Seminare / Workshops

Sie möchten in Ihrem Verein oder Club ein Seminar oder Workshop zu einem bestimmten Thema durchführen?

Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse. Gerne orgnisieren wir für Sie ein- oder zweitages-Seminare in Ihren Vereins- oder Clubräumlichkeiten. Die Themen können auch als Abend-Seminare durchgeführt werden. Dabei geben Sie das Thema vor und wir richten uns bestmöglich nach Ihren Wünschen oder Vorgaben.

Es besteht auch die Möglichkeit bei uns Seminare oder Workshops für Mitglieder Ihres Vereins oder Clubs durchzuführen.

Zu folgenden Themen können wir Ihnen bereits fertig strukturierte und erprobte Seminare anbieten:

- NOCH Landschaftsbau mit Terra-Form
- Woodland-Scenics / NOCH Felsgestaltung
- Auhagen Baukasten System (BKS) vom Grundlagen-Workshop bis zum Dioramenbau
- Heki-Dur-Konstruktionsplatten in der Anwendung bis zum Dioramenbau
- Themen allgemein zum Anlagenbau
- Themen zu Digital-Systemen und Anlagenautomatisierungen

Fragen Sie uns für eine unverbindliche Offerte an.

A bis Z Modellbahnen GmbH
Beat Nussberger

Anfrage per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Noch Eltern & Kind Landschaftsbau-Seminar

Dieser Zweitages-Workshop richtet sich an alle Kinder die in Begleitung eines Elternteils eine Modelllandschaft erbauen möchten. Als zertifizierte Noch Modell-Landschaftsbau-Trainer zeigen wir Ihnen einfache Wege zur Gestaltung einer realistischen Landschafts-Szene. Für die Seminar-Teilnahme werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Dieses Seminar vertieft das Thema Landschaftsgestaltung entlang zum Beispiel eines Wanderweges.

27478 x

Inhalt des Workshops:

- Grundlagen des Landschaftsbaus (Aufbaumöglichkeiten)
- Werkzeuge und Materialien
- Praktische Arbeiten mit diversen Produkten der Firma Noch
- Schrittweise Erstellung eines Landschaftsdioramas
- Gestaltung eines kleinen Bachlaufs mit Wasser (Giessharz)

  • Kosten: Fr. 269.- pro Kind in Begleitung eines Elternteils (maximal sechs Teilnehmer)
  • Sämtliches Material und Zwischenverpflegungen im Kursgeld enthalten
  • Zweitageskurs, Samstag 09.00 bis ca. 18.00 h & Sonntag 09.00 bis ca. 15:00 h

Übernachtungsmöglichkeiten sind im Hotel*** "Ibis" in Adliswil (ca. 10 Autominuten) vorhanden. Um frühzeitige Zimmerreservation wird gebeten.

Programm erster Tag:

Zur Einführung besprechen wir die verschiedenen Konstruktionsmöglichkeiten für den Anlagenunter- und den weiteren Aufbau zur Erstellung von realistischen Landschaften. Wir lernen die verwendeten Werkzeuge kennen und machen uns mit den Materialien vertraut.

Dann gehts los! Wir erstellen einen Bachlauf, einen Wanderweg und ein kleines Gebäude. Dann colorieren wir die Steinpartien auf dem Diorama. Dann wird mittels Gras-Master die Landschaft elektroschtatisch begrast.

Programm zweiter Tag:

Wassergestaltung mittels Noch Water-Drops. Danach wenden wir uns der Detailgestaltung mit Büschen, Baumen und Figuren zu.
Nach dem Mittagsimbiss und einer Schlussbesprechung verlassen Sie uns mit einem schönen, eigenhändig gestalteten Diorama. Sie dürfen stolz auf sich und die geleistete Arbeit sein!

Termine und Anmeldung:

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare

 

Workshop Auhagen Baukastensystem

Im Bereich des Baukasten-Systems bieten wir zwei Seminare an:

Das Grundseminar (BKS I) dauert einen Tag und findet in der Regel an einem Samstag von 09.00 bis 17.00 Uhr statt.

Das Seminar für "Fortgeschrittene" (BKS II) findet an einem Wochenende statt.

Geht es im Grundseminar um das Kennenlernen des Auhagen BKS-Systems, wird im Fortgeschrittenen-Kurs der erweiterte Einsatz des BKS gezeigt. So werden einzelne Teile angepasst und Gebäude abgeändert. Auch ist das Altern mit Farben ein wichtiger Bestandteil des Seminares.

Auch wenn wir das BKS II Seminar als "Fortgeschrittenen-Kurs" bezeichnen sind grundsätzlich keine Vorkenntnisse nötig. Mit Vorteil haben Sie bereits mit Kunstoff-Modellbauhäusern gearbeitet und der Umgang mit den Kunstoffteilen ist Ihnen bereits etwas vertraut.

 

Seminarinhalt

BKS I; BASIS-KURS, keine Vorkenntnisse nötig. Im Fortgeschrittenen-Seminar (BKS II) wird auf dem Basis-Tagesworkshop aufgebaut und das neu gebaute Gebäude in ein Diorama eingebaut. Das Diorama lässt sich dann später in Ihre Anlage integrieren.

23918 xEntdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten des Auhagen-Baukastensystems!

Sie erhalten in diesem Tages-Workshop das BAU-KASTEN-System ausführlich erklärt und bauen eins der drei möglichen Gebäude mit dem Startset. Aus den restlichen Gebäudeteile lassen sich dann weitere Projekte verwirklichen... Sie müssen sich nur entscheiden, welches der drei Gebäude mit dem Inhalt dieses Bausatzes gestaltet werden soll. Vielleicht kreieren Sie sogar Ihre eigene Variante. Teile bleiben so oder so übrig! Das regt Ihre Fantasie an, und Sie können ein ganz individuelles Gebäude planen. Hinweise und Tipps dazu werden Sie nach der Einführung in das Auhagen BAU-KASTEN-System von uns direkt während dem Workshop erhalten.

 

Termine und Anmeldung:

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare

Workshop Faller Car-System 3.0

Für alle Modellbahnerinnen und Modellbahner, die sich für eine Erweiterung der Modellbahnanlage mit dem Faller Car-System 3.0 interessieren.161304-cd6a8db1

  • Vermittlung der Grundlagen vom Car-System 3.0
  • Aufbau und Betrieb vom Faller Car-System 3.0
  • Vorführung des Systems auf unserer Demoanlage von Faller
  • Teilnehmerzahl auf sechs Personen beschränkt
  • Abendkurs, 19.00 bis ca. 22.00 Uhr

 

Termine und Anmeldung

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare

 

NOCH Landschaftsbau-Seminar

Dieser Zweitages-Workshop richtet sich an alle Modellbahnerinnen und Modellbahner, die sich mit dem Landschaftsbau auf Ihrer Anlage beschäftigen. Als zertifizierte Noch Modell-Landschaftsbau-Trainer führen wir Sie in die Welt der Landschaftsgestaltung ein. Für die Workshop-Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig.

  • Grundlagen des Landschaftsbaus (Aufbaumöglichkeiten)
  • Werkzeuge und Materialien
  • Schrittweise Vorbereitung und Detailgestaltung auf einem Landschaftsdiorama
  • Diverse Produkteinformationen und Tipps zur Anwendung

  • Kosten: Fr. 269.- pro Person (maximal sechs Teilnehmer, Kinder/Jugendliche mit Elternteil kostenlos)
  • Zweitageskurs, Samstag 09.00 bis ca. 17.30 h & Sonntag 09.00 bis ca. 13.30 h
  • Am Samstagabend besteht für die Seminarteilnehmer die Möglichkeit ein gemeinsames Abendessen im Rest. "Hasle" in Langnau am Albis einzunehmen.
  • Übernachtungsmöglichkeiten sind im Hotel*** "Ibis" in Adliswil (ca. 10 Autominuten) vorhanden. Um frühzeitige Zimmerreservation wird gebeten.

27484 l

Programm erster Tag:

Zur Einführung besprechen wir die verschiedenen Konstruktionsmöglichkeiten für den Anlagenunterbau und den weiteren Aufbau zur Erstellung von realistischen Landschaften. Wir lernen die verwendeten Werkzeuge kennen und machen uns mit den Materialien vertraut.

Dann gehts los! in einem vorgefertigten Rahmen wird die Landschaft mit verschiedenen Methoden aufgebaut und modelliert. Nach dem Mittagimbiss colorieren wir das im Rohbau fertiggestellte Diorama und bereiten es für die elektrostatische Begrasung vor. Zum Tagesende wird das Diorama begrast.

Programm zweiter Tag:

Nach einer Übersicht über die verschiedenen Landschaftsbauzubehörprodukten, geht es an die Ausgestaltung Ihres Dioramas. Neben der Wassergestaltung und dem Basteln von selbstgemachten Büschen und Bäumen, verleihen wir Ihrem Diorama den individuellen Feinschliff. Nach dem Mittagsimbiss und einer Schlussbesprechung verlassen Sie uns mit einem schönen, eigenhändig gestalteten Diorama. Sie dürfen stolz auf sich und die geleistete Arbeit sein!

Termine und Anmeldung:

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare

 

Noch Seminar "Felsbau"

Felsbau1Das Seminar richtet sich an alle Modellbahnerinnen und Modellbahner, die sich mit der Felsgestaltung auf Ihrer Anlage beschäftigen. Als zertifizierte Noch Modell-Landschaftsbau-Trainer zeigen wir Ihnen an diesem Zweitages-Workshop, einfache Wege für die realistische Felsgestaltung. So sind auch Modell-Landschaftsbau-Anfänger schnell in der Lage verblüffend realistische Felsen und Berge zu gestalten. Für die Workshop-Teilnahme werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

  • Grundlagen des Landschaftsbaus (Aufbaumöglichkeiten)
  • Werkzeuge und Materialien
  • Vorstellung des für das Diorama verwendeten Terra-Form-Systems der Firma Noch
  • Schrittweise Erstellung eines Landschaftsdioramas
  • Diverse Produkteinformationen und Tipps zur Anwendung

  • Kosten: Fr. 259.- pro Person (maximal sechs Teilnehmer, Kinder/Jugendliche mit Elternteil kostenlos)
  • Zweitageskurs, Samstag 09.00 bis ca. 17.30 h & Sonntag 09.00 bis ca. 14.30 h
  • Am Samstagabend besteht für die Seminarteilnehmer die Möglichkeit ein gemeinsames Abendessen im Rest. "Hasle" in Langnau am Albis einzunehmen.
  • Übernachtungsmöglichkeiten sind im Hotel*** "Ibis" in Adliswil (ca. 10 Autominuten) vorhanden. Um frühzeitige Zimmerreservation wird gebeten.

Programm erster Tag:

Zur Einführung besprechen wir die verschiedenen Konstruktionsmöglichkeiten für den Anlagenunter- und den weiteren Aufbau zur Erstellung von realistischen Landschaften. Wir lernen die verwendeten Werkzeuge kennen und machen uns mit den Materialien vertraut.

Dann gehts los! Auf einem Rohling wird mittels Terra-Form-Teilen das Landschaftsgerippe aufgebaut. Anschliessend wird das Ganze mit Crepppapier verkleidet. Dann wird die Landschaft mit verschiedenen Methoden modelliert. Nach dem Mittagimbiss colorieren wir das im Rohbau fertiggestellte Diorama und bereiten es für die elektrostatische Begrasung vor. Zum Tagesende wird das Diorama begrast.

Programm zweiter Tag:

Nach einer Übersicht über die verschiedenen Landschaftsbauzubehörprodukte, geht es an die Ausgestaltung Ihres Dioramas. Nach dem Mittagsimbiss und einer Schlussbesprechung verlassen Sie uns mit einem schönen, eigenhändig gestalteten Diorama. Sie dürfen stolz auf sich und die geleistete Arbeit sein!

Termine und Anmeldung:

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare

 

Workshop "Digitale Modellbahnsteuerung"

Für alle Modellbahnerinnen und Modellbahner, die sich aktuell mit der Frage beschäftigen, was heisst Digital? Was ist der Unterschied zum Analogsystem und welche Digitalsteuerung die "richtige" ist?

  • Vermittlung von Grundkenntnissen der Digitaltechnik
  • Unterschiede zum Analogsystem
  • Übersicht über verschiedene Systeme
  • Teilnehmerzahl auf sechs Personen beschränkt
  • Abendkurs, 19.30 bis 22.00 Uhr

Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir befassen uns mit verschiedenen Digitalsteuerungen. Wir betrachten und diskutieren die verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten und die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Systeme. Anschliessend befassen wir uns mit den verschiedenen Komponenten einer Digitalsteuerung, wie zum Beispiel Dauerkontaktbausteine, Momentkontaktbausteine, Rückmeldebausteine, etc. Zum Schluss stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

 

Termine und Anmeldung

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare

 

Workshop Pflege & Wartung

Eine Modellbahnlok zu Warten und zu Pflegen ist für einen einwandfreien und sicheren Betrieb auf Ihrer Modellbahnanlage unerlässlich. Wir warten und Pflegen an diesem Abend gemeinsam eine von Ihnen mitgebrachte Lok. Wir befassen uns an diesem Abend weiter mit den Grundsätzen der Pflege und Wartung Ihrer Modellbahnanlage.

  • Welche Modellbahnloks müssen gewartet werden
  • Wie werden Modellbahnloks gewartet
  • Materialien und Hilfsstoffe für die Wartung
  • Wie pflege und warte ich meine Modellbahnanlage
  • Jeder Teilnehmer erhält am Workshop ein Märklin-Werkzeugset und weitere Hilfsmaterialien für die Wartung und Pflege zum mitnachhause nehmen
  • Kosten Fr. 75.- / Teilnehmer (Teilnehmerzahl auf sechs Personen beschränkt)
  • Abendkurs, 19.30 bis 22.00 Uhr

Hinweis: Sie haben an diesem Abend die Möglichkeit anhand einer selber mitgebrachten Lok die Wartung und Pflege selber zu machen. Was für eine Lok Sie mitbringen spielt dabei keine Rolle. Wichtig: Bitte bringen Sie nur funktionstüchtige Loks mit. Die Reparatur bzw. die Fehlersuche würde unter umständen zu viel Zeit beanspruchen, so dass wir den Workshop nicht programmgemäss durchführen könnten. Reparaturen nehmen wir selbstverständlich jederzeit gerne als Auftragsarbeit entgegen.

In der Pause offerieren wir Ihnen eine kleine Zwischenverpflegung.

 

Termine und Anmeldung

Hier gehts zur Übersicht der aktuellen Workshops und Seminare